Aktuelles

Aktuelles aus dem Kreisverband

Leserbrief unseres Mitglieds André Schäfers angesichts der Entgleisungen bei einer Bürgerinformationsveranstaltung zur Unterbringung Geflüchteter in Killer Weiterlesen

Die AfD wirbt für sich im Burladinger Amtsblatt. Genoss:innen von uns haben, dass zum Anlass genommen, sich beim Bürgermeister zu melden. Sie möchten kein Werbeverbot einer zwar überwachten aber nicht verbotenen Partei aber sie werben dafür Menschen nicht herabzusetzen. Weiterlesen

Leserbrief von Marcel Nüßle angesichts des Artikels einer Lokalzeitung, die einer rechten Bürgerinitiative unwidersprochen und unkontextualisiert Platz bot Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband

"Das geplante Tariftreue- und Mindestlohngesetz der grün-roten Landesregierung ist ein Anfangsversuch, bei öffentlichen Auftragsvergaben dem Lohndumping entgegen zu treten," urteilt der Sindelfinger Bundestagsabgeordnete der Linken, Richard Pitterle. "Immerhin ist das besser als nichts, wenn jetzt Steuergelder nicht mehr für Hungerlöhne missbraucht… Weiterlesen

Kaum ein Jahr, nachdem Grüne und SPD in Baden-Württemberg in ihrem Koalitionsvertrag eine umfangreiche Bildungsreform angekündigt haben, läuten die Regierungsparteien mit der Ankündigung, 11.600 Lehrerstellen im Land zu streichen, einen Bildungsabbau ein. Im Auftrag der GEW hat der renommierte Bildungsforscher Klaus Klemm die Konsequenzen eines… Weiterlesen

Die sechs baden-württembergischen Bundestagsabgeordneten der LINKEN fordern von Wirtschaftsminister Nils Schmid, eine Transfergesellschaft für die vor der Entlassung stehenden Schlecker-Frauen zu ermöglichen. Außerdem fordern sie die Unterstützung eines Genossenschaftsmodells zur Weiterführung der seither umsatzstarken Schlecker-Märkte. "Diese… Weiterlesen